Deutsche Inkassostelle mahnt wieder

Als ich an Weihnachten meinen Briefkasten geöffnet habe, war neben der üblichen Weihnachtspost auch ein Schreiben der Deutschen Inkassostelle dabei. Ich bin davon ausgegangen, dass ich nach dem lächerlichen Muster des Mahnbescheids von dieser dubiosen Firma nichts mehr hören würde, jedoch ich habe mich mal wieder getäuscht. Inhalt des Briefs war mal wieder die unberechtigte Forderung der netsolutions trading FZE, also von Nachbarschaft24. 
Besonders verwundert hat mich an diesem Brief allerdings,  dass dieser so kurz nach dem Urteil des Amtsgerichts Mitte in Berlin kam. Dieses Urteil besagt, dass die Betroffen von Nachbarschaft24 nicht bezahlen müssen. Mehr zum Urteil bei Computerbetrug.de. Gott sei Dank, ging dieses Urteil auch durch die Massenmedien, so dass viele die weiterhin diese Drohbriefe bekommen hoffentlich nicht bezahlen werden.

Das sag ich oder frag ich noch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.