Nokia E71 als Bluetooth Modem unter Mac OS X

Da ich mit dem O2 Connection Manager  eher schlechte Erfahrungen gemacht habe und dieser immer wieder nur sporadisch funktioniert, wollte ich wissen wie man das Nokia E71 nativ als Bluetooth Modem unter Mac OS X verwendet. Nach einigem rumspielen musste ich feststellen, dass dies alles andere als schwierig ist.

Hat man das Telefon schon mal mit dem Mac verbunden, so kann dieser Schritt entfallen, anderenfalls muss man das Telefon unter Systemeinstellungen->Bluetooth hinzufügen. Nun kann man unter Systemeinstellungen->Netzwerk die Bluetooth Verbindung wählen und hier bei Telefonnummer den Namen des Internetzugangspunkts, wie er im Telefon definiert ist, eintragen. Dieser muss auch unter „Weitere Optionen“ unter APN eingetragen werden. Zu finden ist der Name des Zugangspunkt im Telefon unter System->Einstellungen->Verbindung->Zugangspunkte->o2 Internet (je nach Mobilfunk Anbieter)->Name vom Zugangspunkt.
Nun kann mit einem Click auf Verbinden die Bluetooth Modemverbindung aufbauen, dabei frägt das Telefon evtl. um Erlaubnis ob eine Verbindung aufgebaut werden darf.
Prinzipiell sollte diese Anleitung mit allen Symbian S60 v3 Mobiltelefonen funktionieren.

10 Reaktionen auf: Nokia E71 als Bluetooth Modem unter Mac OS X

  • nachholer

    1. lohnt BT Modem nur, wenn man kein HSDPA nutzt. Für HSDPA ist Bluetooth zu langsam
    2. bei mir hat sich irgendeine Komponente auf dem Mac oder auf dem E71 aufgehängt.
    3. Netz über UMTS saugt schon ordentlich am Akku. Mit BT wirds noch schlimmer.

    …funktioniert schnell und zügig mit Kabel.

  • Sebastian (Webseite)

    Ich kann die APN nicht eintragen, er lässt mich nicht in das Feld. Kann mir jemand sagen warum?

  • Benni (Webseite)

    Hast du als Hersteller Nokia gewählt und als Modell GPRS (GSM/3G) gewählt?

  • Brian

    Hey, wenn das Nokia E71 über eine Internetflatrate verfügt, ist das surfen mit Laptop über das E71 dan ebenfalls kostenlos oder fallen dann wieder kosten an?

    lg
    brian

  • Michael Tavernaro (Webseite)

    Hallo,

    ich versuche was anderes,allerdings vergeblich :
    Vom Macbook ein Fax übers Nokia E71 zu schicken.

    Einwahl für Internet klappt problemlos.
    Faxen – leider keine Chance.

    Hast du das mal probiert und hast vielleicht einen Tip für mich.

    Danke.

    Michael

  • Uwe (Webseite)

    Cool. Hat auf Anhieb geklappt. Jetzt kann ich endlich auch den o2-Connection-Manager von der Platte kicken, den ich noch aus seeligen Tiger-Zeiten drauf hatte. Und eine Menge Geld spart mir Dein HowTo auch noch, denn jetzt klemme ich mir den USB Surfstick.
    @Brian: Kommt auf Deinen Mobilfunkprovider an. Ich habe o2 über debitel, und da isses okay. Schau halt mal in die AGB.
    Cheers aus Berlin und danke!

  • Stephan

    Hallo,

    ich habe das nun auch mal versucht unter Leopard.
    Ich komme bisher zu keinem Ergebnis. Die Einstellungen sind soweit alles korrekt gemacht. Gehe ich auf Verbinden wird der Punkt zunächst „grün“ springt dann aber wieder auf „rot“ um und ich erhalte als bald die Fehlermeldung: Es konnte keine Verbindung mit dem PPP-Server hergestellt werden. Bitte überprüfen Sie ihre Einstellungen…“

    Was einer mehr?

    Danke und Grüße
    Stephan

  • Stephan

    Hat sich erledigt.
    In meinem Fall war es so das neben Zugangspunkt auch noch Benutzername und Passwort abverlangt wurde damit es klappte.

    Beste Grüße
    Stephan

  • Peter Frey (Webseite)

    Ich habe -ganz frisch- ein Nokia 6710-Navigator und bemühe mich _ohne Erfolg-
    es per Bluetooth an meinen Mac einzubinden.Vielfache Möglichkeiten bei der Kennworteingabe -immer synchron-erprobt,es klappt einfach nicht.
    Können Sie einen Tipp geben??
    Habe aber nur geringe PC-Kenntnisse.
    Besten Dank im voraus.
    Mfg.P.Frey

    .

  • Pingback: Nokia E72: Kleiner Rückblick und ein paar Tipps » Beitrag | Benjamin Vötterle » Bennis Welt

Das sag ich oder frag ich noch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.