OS X: Nambu ein neuer Twitter-Client

Unlängst habe ich eine Einladung zur geschlossenen Beta von Nambu bekommen und die Software ausgiebig getestet. Bei Nambu handelt es sich um einen Twitter-Client für Mac OS X. Da die geschlossene Beta mittlerweile eine offene Beta geworden ist, steht es jedem frei Nambu zu testen und deswegen möchte ich Euch Nambu vorstellen.

Nambu ist kostenlos, wird kostenlos bleiben und ist ohne Werbung. Dies ist wenn man an Tweetie oder Echofon denkt sehr positiv. Weiterhin bringt Nambu:

– Twitter-Listen
– die neue Retweet-Funktion
– Gruppen
– das Einblenden von getweeteten Bildern
– Autocomplete bei @ und dms
– mehrere Accounts
– die Möglichkeit nach Facebook zu Posten
– Stummschalten von Hashtags und Twitterern für eine bestimmte Zeit

Nambu wird fleißig weiterentwickelt und Funktionen, wie das Einbinden der Facebook-Timeline, sollen folgen.

Auch wenn es im Moment noch nicht möglich ist, sich Benutzer Informationen anzeigen zu lassen – ist gerade in der Entwicklung – hat mich Nambu überzeugt und es ist der Twitter-Client meiner Wahl. 🙂

Das sag ich oder frag ich noch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.