Mac OS X: Zertifikats-Fehler mit SVN Client

Nachdem mittlerweile mein Subversion (SVN) Server läuft, habe ich einen Client für Mac OS X gebraucht. Beim Test der Zwei für mich in Frage kommenden grafischen Lösungen – SCPlugin, das dem Tortoise SVN Client für Windows ähnelt und svnX – konnte ich auf Grund eines Zertifikats-Fehlers keinen Checkout machen. Der Grund hierfür war, dass ich ein selbst erstelltes Zertifikat verwende und Mac OS X, wie auch andere Betriebssysteme, dies als nicht vertrauenswürdig einstufen.

Nachdem ich im Internet gesucht habe, bin ich bei eyefodder auf eine Lösung gestoßen. Wenn man auf Grund eines Zertifikats-Fehlers keinen Checkout machen kann, dann hat man die Möglichkeit den ersten Checkout im Terminal zu machen. Dies geht mit diesem Befehl:

1
svn co http://domain.tld/Pfad/zum/Repository

Die Frage, ob man den Schlüssel des Zertifikates permanent speichern will, muss mit ja beantwortet werden. Jetzt klappt auch der Checkout mit grafischen SVN Tools, da der Schlüssel im Schlüsselbund gespeichert ist. Alles was man danach machen muss, ist dem grafischen Tool den Zugriff auf den Schlüsselbund zu gewähren.

Eine Reaktion auf: Mac OS X: Zertifikats-Fehler mit SVN Client

  • Mo

    Jo, genau der Tip den ich gesucht hab. Besten Dank!

Das sag ich oder frag ich noch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.