Neues Blog-Design

Es ist soweit und ich habe endlich wieder ein eigenes und vor allem neues Blog-Design. Die Idee dafür kam mir – wie sollte es anders sein – mitten in der Vorbereitung auf meine erste Lehrprobe. Ich hatte große Lust, sofort mit der Umsetzung anzufangen, aber die musste warten, bis ich die Zeit dazu hatte.

Endlich war die Lehrprobe rum und ich hatte die Zeit, die ich zur Umsetzung brauchte. Beim Umsetzen musste ich wieder mal feststellen, was für ein Photoshop-Depp ich bin und dass es mir viel leichter fällt, direkt im HTML-Code zu designen, als den Entwurf erstmal in Photoshop zu bauen.

Zur WordPress-Template-Programmierung habe ich auf Ian Stewart’s HTML5 Toolbox Theme gesetzt. Dieses Theme kann man als Werkzeugkasten zur Template-Programmierung bezeichnen. Es liefert alle für ein WordPress-Theme benötigten Dateien und eine mit mehreren praktischen Funktionen angereicherte functions.php. Wie der Name schon sagt, ist das Theme in HTML5 gehalten und basiert auf  dem HTML-Boilerplate.

Mein Theme ist noch nicht ganz fertiggestellt, jedoch denke ich, dass es weit genug ist, um online zu gehen. Mir fehlen noch ein paar Features (EXIF-Daten zu Bildern, Möglichkeiten Artikel zu teilen, etc.), diese sollen dann nach meiner Kolloquiumsprüfung und der Doppellehrprobe kommen.

Dummerweise haben die alten Artikel keine Artikelbilder (werde ich vermutlich mit Bildern für Kategorien lösen). Die nächste Zeit stehen noch ein paar Aufräumarbeiten an und ich habe vor, einen Teil der geretteten alten Artikel neu einzustellen, also nicht wundern, wenn euch das ein oder andere bekannt vorkommt.

Bis dahin, viel Spaß mit dem neuen Theme. Über Lob und Anregungen freue ich mich natürlich.

Das sag ich oder frag ich noch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.